Informationen anfordern Infopaket 07141 1509989

Wir kümmern uns um Deine Gesundheit.

Egal was kommt.

Gesundheit ist das Wichtigste im Leben. Also kümmern wir uns mit einem vielfältigen Angebot um Dich und Deine Familie. Wir haben ausgezeichnete Leistungen und Services, die genau zu Dir und Deinem Leben passen.
Egal wer du bist und egal was du machst!

Jetzt Deine Informationen anfordern.

Alle Vorteile und Highlights auf einen Blick.

Erhalte Dein Info-Paket.

Einfach die Felder ausfüllen und absenden. Schon ist Dein Info-Paket zu Leistungen und Services zu Dir unterwegs.

Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig! Dieses eFormular wird über eine sichere, verschlüsselte Verbindung (SSL) an uns gesendet. Keine dieser Informationen kann von anderen Personen im Web gesehen werden!

* erforderlich
** bei Anforderung eines Info-Pakets – nur solange der Vorrat reicht

Miteinander stark – egal was kommt.

Die Corona-Pandemie stellt uns vor neue Herausforderungen. Wir können nicht voraussagen, wie sich die Situation weiterentwickelt. Aber wir können sagen: Wir sind zuversichtlich, dass wir es gemeinsam schaffen.

Um Dich bei dieser besonderen Herausforderung zu unterstützen, haben wir fünf Punkte
zusammengetragen, auf die es momentan besonders ankommt.

1. Mit dem Smartphone gegen Corona.

Wir alle wollen dazu beitragen, dass die Infektionsrate weiter sinkt. Deshalb empfiehlt Deine mhplus die Nutzung der offiziellen Corona-Apps. Informiere Dich jetzt und entscheide selbst, welche Apps Du nutzen willst:

Datenspende-App des Robert-Koch-Instituts

  • Hilft, Daten für die Corona-Forschung zu sammeln

  • Nutzung in Kombination mit Fitnessarmbändern oder Smartwatches

  • Datenübertragung erfolgt anonym
    Datenspende-App downloaden

Corona-Warn-App

  • Hilft dabei, Infektionsketten früh zu erkennen und zu unterbrechen
  • Anonyme Daten werden per Bluetooth erfasst und übermittelt
  • Warnt den Nutzer nach kritischem Kontakt mit einem bestätigten Infektionsfall
    Jetzt mehr erfahren
2. Alltagsmaske richtig nutzen.

Darauf solltest Du beim Tragen einer Maske achten:

  • Wasche die Hände vor dem Anlegen

  • Innenseite der Maske nicht berühren

  • Die Maske sollte über den Nasenrücken verlaufen und unter Deinem Kinn abschließen, damit Mund und Nase tatsächlich geschützt sind

  • Zum Abnehmen an die seitlichen Laschen greifen und Hände im Anschluss waschen

Baumwollmasken kannst Du reinigen und wiederverwenden. Hier gilt:

  • Bei 60 Grad waschen, um Krankheitserreger abzutöten
  • Alternativ kannst Du die Maske auch bügeln
  • Bewahre Deine Maske in trockener Luft auf, nicht in verschlossenen Behältern

Händewaschen? Am besten ein Lied lang.

Gründliches Händewaschen mit Seife dauert 20 bis 30 Sekunden. So viel Zeit brauchst Du, um zweimal „Happy Birthday“ zu singen. Wenn Dir das zu langweilig ist, probier‘s doch mal mit Deinem Lieblingslied.
Eine passende Anleitung dafür erstellst Du Dir ganz einfach hier:

washyourlyrics.com

3. Risiko minimieren.

Es ist leichter als gedacht! Mit ein paar Tipps und bewusstem Verhalten reduzieren wir die Ansteckungsgefahr für uns und auch für andere.

  • Wir empfehlen, lieber einmal mehr zuhause zu bleiben
  • Beim Treffen mit Freunden und Familie auch weiterhin auf zwei Meter Abstand achten
  • Der Klassiker: Regelmäßig Hände waschen!
  • Alltagsmasken tragen im Supermarkt und öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Der Kontakt in öffentlichen Räumen variiert je nach Bundesland. Welche Regeln aktuell gelten, kannst Du hier nachlesen:
    Aktuelle Kontaktbeschränkungen
    Mehr unter www.infektionsschutz.de

Zahnschmerzen? Übelkeit? Alles, aber nicht Corona?

Wichtige Arzttermine solltest Du wahrnehmen, auch wenn es dabei nicht um das Coronavirus geht. Schließlich genießt Deine Gesundheit höchste Priorität.
Du fragst Dich, ob dein Termin wirklich notwendig ist? Ruf am besten kurz bei Deinem behandelnden Arzt an, um auf Nummer sicher zu gehen.

4. Rat und Hilfe finden.

Was ist, wenn wir Fragen zu Corona haben? Oder uns nicht gut fühlen?

Ärztlicher Bereitschaftsdienst - Telefonnummer: 116 117

  • Für medizinische Unterstützung außerhalb der regulären Sprechstunden

Das örtliche Gesundheitsamt:

Psychologische Seelsorge:

  • Nummer gegen Kummer: 0800 1110550
  • Nutze Online Angebote, wie die Facebook-Gruppe von Selfapy, um über Sorgen und Ängste zum Coronavirus zu sprechen
    Zur Selfapy Facebook-Gruppe

Rettungsdienst - Telefonnummer: 112

  • In dringenden Notfällen

Achtung! Manchmal braucht Ihr etwas Geduld, denn die Helfer sind im Dauereinsatz. Telefonleitungen und E- Mail Postfächer können auch mal überlastet sein.

5. Richtig informieren.

Es kursieren viele Meldung über das Virus, die Zahl der Infizierten und die Erkrankung. Ein paar dieser Informationen sind aber schlichtweg falsch.

Einige Quellen gelten in der öffentlichen Diskussion als besonders relevant. Wir empfehlen Euch daher, diese Webseiten zu nutzen. Informiert Euch unter:

Bundesministerium für Gesundheit
Robert-Koch-Institut
Tagesschau